Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg

„Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer tun wolltest.
Tu sie jetzt.“

Biografie von Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist eine der führenden Köpfe im Bereich der verantwortungsvollen Digitalisierung in Deutschland.
Neben bzw. nach Führungstätigkeiten in der Geschäftsentwicklung internationaler Unternehmen, darunter bei Samsonite und Fielmann gründete und führte sie zusammen mit Mitgesellschaftern Start-ups, u.a. den deutsch-türkischen Accelerator ICEM, den Gesundheitsservice-Anbieter HealthMedo und die Crowd-Shipping-Platttform CoCarrier.

2016 gründete Anabel Ternès GetYourWings. Die gemeinnützige GmbH vermittelt als innerschulischer Lernraum für Zukunftsgestalter an Schulen bundesweit Zukunftskompetenzen und bietet dafür kostenfreies multimediales Arbeitsmaterial, E-Learning, Computerlernspiele und Formate vor Ort an.
2017 startete Anabel Ternès aus einem Gesundheitsnetzwerk von kleinen du mittelständische Unternehmen zusammen mit mehreren Partnern die Deutsche Initiative für Gesunde Digitalisierung. Die Initiative setzt sich für eine ressourcenorientierte, am Menschen orientierte Digitalisierung ein. Unternehmen und ihren Mitarbeiter, sowie Einzelpersonen werden dazu mit E-Learning und Formaten vor Ort zukunftsfähig gemacht.

Anabel Ternès ist seit 2012 Professorin für Internationale BWL und als Gastprofessorin an verschiedenen Universitäten international tätig. Seit 2012 ist sie Geschäftsführerin des International Institute for Sustainability Management in Berlin.
In ihren mehr als 50 Büchern und 150 Beiträgen befasst sich Anabel Ternès schwerpunktmäßig mit Fragen der Digitalisierung und Nachhaltigkeit, v.a. in den Bereichen Arbeitswelt und Leadership, Kunde 4.0 und Empowerment. Sie schreibt regelmäßig für mehrere Online- und Printmedien, unter anderem für Impulse, FOCUS Online, t3n, Huffington Post und Sales Excellence.

Anabel Ternes ist Mitglied in Gremien, Vorständen, Aufsichts- und Beiräten, darunter im Vorstand von NFTE, im Kuratorium der Stiftung Lesen und im Beirat der Initiative für frühe Bildung. Sie engagiert sich seit vielen Jahren als Botschafterin für die Vermittlung von Zukunftskompetenzen, für Kinder- und Frauenrechte, u. a. für Same Sky, Make a Wish und Ms. AI, und als Mentorin, u. a. für StartupTEENS, IWiL und Grace.

Anabel Ternès ist Rheinländerin mit internationalen Wurzeln. Sie lebt die meiste Zeit in Berlin. In ihrer Freizeit treibt sie Sport, ist in der Natur, reist, schreibt, singt, kocht mit Freunden und interessiert sich für Kunst, Design und Kultur.

Themen von Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg

  • New Leadership: Führung in der Arbeitswelt 4.0
  • Empowerment: Kraftvoll und achtsam als Persönlichkeit und Führungsperson
  • So tickt ihr Kunde 4.0: Was Digitalisierung erfordert oder wie Sie Ihre Kunden jetzt begeistern und binden
  • Digital. Nachhaltig. Menschlich: So machen Sie Ihr Unternehmen mit Sicherheit zukunftsfähig.
  • I-Trends: Alexa, Tesla und eHealth – wie wir in Zukunft leben, arbeiten und kommunizieren.
  • Work 4.0: Von AI bis VR: Die neuen Herausforderungen der Arbeitswelt
  • Erfolgsgarant Mitarbeiter: Wie ich die richtigen Mitarbeiter finde, binde und jeden Mitarbeiter mit Zukunftskompetenzen für mein Unternehmen fit mache
  • Die Generation Zukunft: wie die richtige Bildung und Weiterbildung unser Land und unsere Unternehmen heilen kann

Die Sprachen

Bilder und Videos von Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg

 

Referenzen/Reden

  • Bethmann Forum 2018, Industrie 4.0: Alles Digital. Und wo bleibt die Menschlichkeit?
     Schloss Bensberg, 19.09.2018 und Frankfurt, 27.09.2018
  • Netzwerk-Konferenz CODE (affair) 2018: Programmieren mit Kindern im Zeitalter Künstlicher Intelligenz
     Berlin, 06./07.12.2018
  • Tag des Handwerks 2018: Wie tickt Ihr Kunde 4.0? Wie man seine Kunden jetzt begeistert und bindet.
     Limburg, 26.09.2018
  • Deutschland. Das nächste Kapitel. Vortragsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung: Der neue Konsument. Individualisierung von Konsum und neue Verhaltensweisen.
     Berlin, 24.09.2019
  • Plant Ahead Conference von Plant for the Planet: Successful Social Media for Social Initiatives
     Monaco, 09.03.2018
  • Young Water Conference: How digital competence can support resource-saving behavior
     Berlin, 07.11.2018
  • GesundheitsNetzwerk BKK: Digitalisierung & Der neue Konsument.
     Berlin, 20.02.2019
  • Offene Gesellschaft und Konrad-Adenauer-Stiftung: Welches Europa wollen wir sein?
     Aachen, 22.03.2019
  • Future Lab der Future of Leadership Initiative: Reinventing Leadership in the Age of Intelligent Machines
     München, 23./24.05.2019
  • Impact Hub BKK Oma 4.0 – warum verpasst Digitalisierung 10 Millionen Menschen? Warum Digitalisierung keine Frage des Alters ist 
     Berlin, 18.06.2019
  • HR Summer Summit DKB: Nachhaltiges Management & die Entwicklung von Zukunftskompetenzen
     Schloss Gut Liebenberg, 22.08.2019
  • Jahrestagung VQME (Vereinigung Qualitäts-Management im Elektrohandwerk): Wie tickt der Kunde 4.0?
     Leipzig, 09.11.2019
  • SHE VIP Dinner: Empowerment für ein New Leadership
     Frankfurt, 20.11.2019