Pascal Lauscher

Unternehmer, CEO / Chief Strategist

„Das Zeitalter der digitalen Marken hat begonnen. Es verändert Motivationen, Verhalten, Haltung und Handlung – und damit auch Marken und Markenerlebnisse “ 

Biografie von Pascal Lauscher

Wir kennen alle die Berater in schicken Nadelstreifen. Pascal Lauscher hat irgendwann beschlossen aus dem Anzug zu steigen und Beratung so zu machen wie er selber ist. Schnell, kreativ, pragmatisch und mutig. Er duzt nicht nur jeden Vorstand, sondern fordert ihn auch heraus – ob als Redner, als Berater oder als Barcamp-Moderator.

Sein Thema: Branding in der heutigen digitalen Zeit. Denn zusammen mit dem Nadelstreifenanzug lies er auch den Methodenbaukasten der 70er hinter sich. Sein lean branding framework für digitale Marken machen Ihn zu einem gefragten Vordenker des modernen Branding. Die Verbindung zum digitalen Marketing ist kein Zufall – denn dort liegt seine zweite Leidenschaft.

Mit 37 Jahren war Lauscher schon am erfolgreichsten Punkt seiner Karriere. Er leitete eine Markenberatung, betreute große Unternehmen, sollte die Firma übernehmen. Und warf alles hin – der besagte Ausstieg aus dem Nadelstreifenanzug. Heute ist er selbst Unternehmer und berät Unternehmen aller Größenordnung, von Start-ups bis zur Aktiengesellschaft.

Pascal Lauscher veranstaltet und moderiert zudem in Zusammenarbeit mit XING eine Eventreihe in München, namens XING PULS. In 2018 und 2019 besuchten über 700 Marketer die Events rund um das Thema Marketing und Marke. Als Redner ist er gefragt und sprach auf der Startup Con in Köln, der TacTixx in München, auf der Munich Creative Business Week und in zahlreichen Unternehmen.

Lauscher veröffentlicht regelmäßig Inhalte zum Thema Marke, Marketing und Online Marketing. Sein „Full Resonance Framework“ wurde unter anderem vom renommierten Magazin Applied Marketing Analytics veröffentlicht.

Themen von Pascal Lauscher

The age of digital branding: Die Welt ändert sich. Marken nicht? In einer Zeit digitaler Transformation braucht es keine monolithische Marken mehr – es braucht dynamische Marken, die den Wandel stützen und auch treiben. Also weg mit den Methoden der 70 Jahre und rein ins lean Branding.

Value Based Marketing: Warum Haltung wichtiger wird und was wir von Nike & Co lernen können. Was für eine Bedeutung haben Werte für Brands in unserer heutigen schnelllebigen Zeit? Warum setzen Nike & Co auf value based marketing und was kann ich davon lernen?

Mehr Mut zu Lust: Die analytische Natur des neuen Marketings, die Fokussierung auf die Handlungsebene und die Technisierung unserer Disziplin schaffen kreative Todeszonen. Ein Apell diese zu verlassen und den Aufbruch zu wagen, Kreativität einen Raum zu geben. Dinge zu probieren. Und Scheitern zu erlauben.

Kontext Mensch – Hinter den Daten steckt Emotion: Das datengetriebene Marketing braucht neue Perspektiven, um wirksam zu bleiben. Nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein reicht nicht mehr. Mit dem Full-Resonance-Framework können Sie Daten ab morgen anderes interpretieren, mit dem Ziel wirkungsvollere Kommunikation zu machen. Erläutert an einem Projekt für Microsoft.

Ist Markenstrategie nur was für die Großen?: 7 gute Gründe warum sich Marke gerade im Mittelstand besonders lohnt und wie man als Mittelständler sinnvoll in Marke investieren kann. Praxisnah erläutert an echten Cases.

Mythos Qualität: …und weitere Markenkernunmöglichkeiten. Kundenorientierung, Innovation und sonstige Platzhalter stehen im Markenkern vieler Unternehmen. Und führen zu Austauschbarkeit, schwachen Aussagen und schwachen Marken. So schafft man es raus aus dem Loch der Beliebigkeiten…

Die Sprachen

Bilder und Videos von Pascal Lauscher

Referenzen/Reden

XING Puls Marketing Host*StartupCon Köln*Munich Creative Business Week*TacTixx Conference Affiliate & Business*Big Data Marketing Days*Publish Industry*Vitagroup AG*12min.me Munich*Inbound Night München